Visions-Visualisierung

Ihre Unternehmensvision – ist Ihr Unternehmenserfolg (2022)

Lesezeit: 5 min

Ihre Unternehmensvision – Ihr Unternehmenserfolg

Warum eine Unternehmensvision visualisieren? Eine Studie im Journal of Knowledge Management kommt zu dem Schluss, dass Mitarbeiter in mehrfacher Hinsicht von einem visuellen Ansatz profitieren. Über 90 % Ihrer Mitarbeiter sind visuelle Typen. Sie reagieren nachhaltig auf ein Bild. Bilder bleiben im Kopf. Gerade in den letzten 2,5 Jahren hat sich die Arbeitswelt stark verändert. Wer loyal ist, muss die an ihn gestellten Erwartungen kennen. Er muss wissen, wofür das Unternehmen steht, wie das Unternehmen sich am Markt positioniert und worin es sich von Mitbewerbern unterscheidet. Das Gehirn nimmt Bilder bis zu 60.000-mal schneller auf als geschriebenen Text.

Ihre Unternehmensvision – ist Ihr Unternehmenserfolg (2022) - graphic recordinng Fairfamily TOP Arbeitgeber Kongress by Visual Facilitators 20220624

Ein Bild von einem Unternehmen

Wie kann ich meinen Mitarbeitern vermitteln, was unsere Mission, unsere Ziele sind, ohne dass die Information nach kürzester Zeit wieder verflogen ist?
Wie kann ich meinen Mitarbeitern darlegen, was unsere Vision ist und sicherstellen, dass sie vollkommen dahinterstehen?
Wie kann ich meine Mitarbeiter halten und emotional binden?
Einen Top-Arbeitgeber erkennen Mitarbeiter an einer transparenten und offensichtlich gesunden Unternehmenskultur. Diese sorgt für einen hohen Identifikationsgrad. Interne Faktoren wie Projektanzahl, Digitalisierung, Fachkräftemangel, Kundenakquise und -bindung sind komplex. Derzeit stellen auch zunehmend externe Faktoren durch Politik und Wirtschaftslage ein mittelständisches Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen.
Gut, wer da als Arbeitgeber Mitarbeiter an seiner Seite weiß, die dabei helfen, in dieser herausfordernden Welt erfolgreich zu sein.

Ziehen alle an einem Strang, dann erhalten Ziele und Mission mehr Durchschlagskraft.

Setzen Sie Ihre Mitarbeiter mit einer visualisierten Unternehmensvision ins Bild!

Vorteile einer visualisierten Unternehmensvision

  • Verständliche Strategie und Positionierung – für Mitarbeiter und Kunden
  • Gezielte und nachhaltige Mitarbeiterkommunikation
  • Eine gelebte Werte- und Unternehmenskultur
  • Führungs- und Motivationskompetenz – von Geschäftsführung und Vorgesetzten
  • Eine klare strategische Vision

Die emotionale Wirkung von Bildern ist unmittelbarer und einprägsamer!

Über 10.000 Visualisierungen im Bereich Unternehmenskultur hat Visual Facilitators bereits angefertigt. Daraus haben wir ein bewährtes Vorgehen, von der Idee, über die Konzeption und der Implementierung bis hin zu einer nachhaltigen Nutzung entwickelt. Dieses Vorgehen hilft Unternehmen, sich deutlich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und gemeinsam mit allen Mitarbeitern Ziele klarer zu definieren und zu erreichen. Davon profitiert Ihr Unternehmen! Damit Ziele, Vision und Mission lebendig werden.

Klarheit: Der Kern-Benefit unserer Kunden

„Helping people see what they mean.”
Diesen Satz prägte der Gründer der Graphic Recording Methode David Sibbet 1980 als Kern-Benefit der Visualisierungsarbeit.

Das ist heute noch so aktuell wie damals. Doch die Visualisierer-Szene hat sich erweitert. Manche neue Anbieter machen zwar hervorragende Arbeit, haben jedochh nicht den Hintergrund dieser Methoden.

Wir haben von David Sibbet persönlich gelernt. Visual Facilitators steht in engem Kontakt zu den Gründern der Visualisierungs-Methoden. Diese entstammen der Organisationentwicklung und Prozessberatung. Unser Team ist bestens vertraut mit den Themen gesunde Unternehmenskultur sowie nachhaltige Zielerreichung durch Mitarbeiter, die wissen, wohin die Reise geht. Unsere Teammitglieder aus Strategieberatern, Visualisierungs-Spezialisten und erfahrenen Top-Branchen-Experten stehen mit ihrem Namen hinter der Qualität und Wirkung der VISUAL FACILITATORS Methode mit einem 4 Phasen-Plan.

Strategische Visualisierung

Der 4-Phasen-Plan

Mitarbeiter kurzfristig für die Sache zu gewinnen, ist keine Kunst. Sie aber nachhaltig zu motivieren und mit ihnen langfristig gemeinsam an einem Strang zu ziehen, ist die absolute Königsdisziplin. Dafür nutzen wir den Visual Facilitators 4-Phasen-Plan:

1. Briefing & Kickoff
Briefing und Erstgespräch dienen vor allem dazu, ganzheitlich zu erfahren, wie die Zielsetzung lautet und welche Herausforderungen damit verbunden sind.

2. Konzeption
In diesem interaktiven Online-Termin (Dauer ca. ein halber Tag + Vor- und Nachbereitung) entwickeln wir zielorientiert eine konkrete, konzeptionelle Lösung inklusive einem live im Termin visualisierten Entwurf.

3. Ausarbeitung
Bei der finalen Ausarbeitung handelt es sich oft um digital angefertigte Visuals, die am Computer gezeichnet werden. Sie werden hochauflösend druckbar und weiterverwendbar angelegt.

4. Roll-Out Beratung und Einführung der Visualisierung
Die „Roll-Out Beratung” stellt sicher, dass sich die Visualisierung zielführend in die aktuellen Prozesse und Projekte integriert. In diesem Rahmen erfolgen auch Vorschläge für die interne und/oder externe Kommunikation.

Die Visual Facilitators-Methode

Folgende professionelle Praktiken und Hintergründe verwendet die Visual Facilitator-Methode:

Visualisierung: Visual Facilitation, Visual Thinking
Partizipation: Facilitation, Stakeholder-Analysen, dialog-zentrierte Interventionen, Selbstorganisation
Dialogmethoden: Zuhören, Fragen stellen, Coaching, Evolutionärer Dialog, Storytelling
Online-Zusammenarbeit: Online Hosting, Online Coaching
Vision Development: Strategic Visioning, Heldenreise, Sinnbildung
Integrale Perspektiven: Integration vieler Perspektiven, Spiral Dynamics, Theory U

Zwei Beispiele aus der Praxis:

Das Thema „wohin geht die Reise“ ist in der Mitarbeiterführung ein bedeutendes Thema. Wir betrachten das Thema ganzheitlich. Neben der Visualisierung von Strategien arbeiten wir mit vielen Firmen auch weitergehend an der Unternehmenskultur in Form von Werten, Leitbildern und Visionsentwicklung. Denn eins haben Erfolg, Kultur, Kommunikation sowie motivierte Mitarbeiter gemeinsam: Alles hängt miteinander zusammen.

In 60 Tagen zur Vision – für 3 Teams – trotz Krise

Die Herausforderung: Ein kleiner Dienstleister im Energiebereich ist gefordert, alle Mitarbeiter hinter Strategie und Vision zu vereinen, um in der Krise zu bestehen.

Das Ziel: Eine Vision innerhalb von 2 Monaten spürbar umsetzen – für 3 sehr unterschiedliche Teams.

Unsere Lösung: Die Vision für alle 3 Teams in Bilder zu übersetzen, als Story zu visualisieren und rund um die Kommunikation zu beraten.

Das Ergebnis: Ein großes Big Picture zur Vision: Es lässt die drei Teams zur Geltung kommen und führt alle in einer Zukunftsausrichtung zusammen.

Freie Fahrt für Bahn-Mitarbeiter

Die Herausforderung: Die interne Kultur war nicht für neuartige Veränderungen geeignet. Es war schwierig, ein Committment einzuholen. Eine neue Form der Zusammenarbeit musste auf die Schienen gebracht werden.

Das Ziel: Fünf Führungsprinzipien sollen klar verständlich dargestellt werden, so dass sie in der Belegschaft ankommen, dabei überall im Werk sichtbar sind und den Dialog fördern.

Unsere Lösung: Ein einprägsames Bild, das gleichzeitig einfach ist. Es bietet den Mitarbeitern viele Elemente persönlicher Identifikation. In der Konzeption wurde direkt die erste Version erstellt, und danach partizipativ ausgearbeitet. Eine ausführliche Beratung für den Einsatz war Teil des Lösungsvorschlags.

Das Ergebnis: Die finale Visualisierung wurde großformatig auf Planen ausgedruckt und im Werk ausgehängt. Ein top vorbereiteter Roll-out hat die Vorstellung begleitet, nach der das Bild nun für Mitarbeiter dauerhaft gut sichtbar bleibt. Impact Tag für Tag!

Strategiebild

Sie haben Ihre Unternehmensvision erreicht:

Kundenstimmen

„Vielen Dank für diese wirklich tolle Arbeit. Ich bin begeistert! Herzlichen Dank für die perfekte Umsetzung“ Jan Hauschildt, Pharmacy Unit / Leitung POS Management, Beiersdorf AG

„Sympathisch, kreativ und wirkungsvoll: Das beschreibt nicht nur die Strategiebilder und Visualierungen von Visual Facilitators, sondern auch unsere Zusammenarbeit mit Mathias Weitbrecht und seinen Kollegen. Wir und unsere Kunden sind begeistert.“ Geschäftsleitung, Apomaxx GmbH Marketing und Training

„Herzlichen Dank für die tolle Visualisierung unseres Vorhabens. Ich bin überzeugt, dass wir in der Kommunikation mit diesem Bild ein Alleinstellungsmerkmal im Hause haben, uns einiges leichter tun, aber auch schneller unser Vorhaben auf einen Blick aufzeigen können.“ Kerstin Hahn, Leiterin Kompetenzcenter Arbeitsplatz der Zukunft, ALH Gruppe

„Ich habe solch eine begleitende Darstellung noch nicht erlebt. Das macht Freude und bildet Erinnerungen.“ Dr. Thomas Kantwein

„Ich hätte nie gedacht, dass ein Strategiebild es mir so einfach machen würde, meine Dienstleistung zu verkaufen.“ Daniel Habich, Digital A-Team

Eine visualisierte Unternehmensvision als Weichensteller

Forscher sagen, dass Visualisierung für ein Team die „Interaktion erleichtert, die Anschaulichkeit und den Erinnerungswert erhöht und eine authentische und persönliche Nachhaltigkeit der Informationen ermöglicht.”

Die aktuelle Lage in Deutschland stellt viele Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen:

Fachkräftemangel
LAGE: Eine Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung ergibt, dass zwei Drittel der Unternehmen unter Personalengpässen leiden. Dieser Mangel an Fachkräften bremst wirtschaftliches Wachstum.

LÖSUNG: Die Attraktivität als Arbeitgeber wird durch visuelles Sichtbarmachen der Benefits und Besonderheiten klar kommuniziert.

Home Office Situation
LAGE: Aufgrund der Pandemie-Maßnahmen verlieren Mitarbeiter häufig den Kontakt zum Unternehmen. Ungewohnte Homeoffice-Abläufe, mangelhafte Standards oder fehlender Austausch mit Kollegen sind einige der Ursachen dafür.

LÖSUNG: Arbeitgeber machen einen sichtbaren Unterschied, indem sie Werte und Standards der Zusammenarbeit – sowie Vision und Ziele – visuell, kultur- und ortsübergreifend verankern.

Lieferketten
LAGE: Die Verwerfungen in der internationalen Logistik nehmen zu und behindern den wirtschaftlichen Aufschwung. Ganze Branchen sind gefährdet.

LÖSUNG: Es ist wichtig in einer komplexen Lage mittels einem „Big Picture” den Überblick zu gewinnen und strategische richtige Entscheidungen zu treffen.

 

Möchten auch Sie, dass Ihre Unternehmensvision Gestalt annimmt und Sie Ihre Mitarbeiter gezielter erreichen?
Dann vereinbaren Sie einfach und unverbindlich ein Erstgespräch!

Geschrieben von:
Weitere Artikel:

Fallstudie anfordern

Fordern Sie diese Fallstudie an: Zielbild „Fabrik der Zukunft”
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.